#Best Practice: Klimaneutrale Produktion eines Schwergewichts

Anfang 2021 haben wir dem Bestway-Management die vielfältigen Möglichkeiten einer nachhaltigen Produktion aufgezeigt und gemeinsam die Anforderungen für den diesjährigen Produktkatalog definiert. Von Anfang an war klar, dass bei der Produktion und beim Versand des 560 Seiten starken Katalogs auf allen Ebenen auf Nachhaltigkeit geachtet werden soll. Deshalb wurde der Katalog nicht nur klimaneutral und vegan produziert, er ist auch mit dem Blauen Engel zertifiziert. Das garantiert weit über den Einsatz von Recyclingpapieren hinaus, eine ganzheitliche, umwelt- und klimaschonende Druckherstellung. Realisiert wurde der Katalog mit der in Braunschweig ansässigen Druckerei oeding print GmbH.

Höchste Standards

Der Blaue Engel kennzeichnet nur die Besten seiner Klasse. Das gilt auch für Standard DE-UZ 195 für Druckprodukte. Im Gegensatz zum Blauen Engel für Recyclingpapiere (DE-UZ 14a, 56 und 72) zertifiziert der Blaue Engel DE-UZ 195 nicht alleine das Papier oder den Karton, sondern das gesamte Druckprodukt. Die anspruchsvollen Vergabekriterien garantieren die Einhaltung der höchsten Umweltstandards für alle eingesetzten Materialien, den gesamten Herstellungsprozess und letztendlich eine problemlose Rückführung in den Recyclingkreislauf. Damit geht der Blaue Engel weit über die Anforderungen aller vergleichbaren Label hinaus und ist aktuell das mit Abstand glaubwürdigste Umweltkennzeichen für Druckprodukte.

Zahlen und Fakten zum Katalog

DAS PAPIER

Es wurde 100% Recycling-Papier verwendet. Die Papiermenge betrug ca. 4,5 Tonnen. Bei dieser Menge wurden durch den Einsatz von Recyclingpapier im Vergleich zu Frischfaserpapier rein rechnerisch 3 Tonnen Holz, 140.000 Liter Wasser, 30.000 kWh Energie und 772 kg CO2 eingespart.

DER ENERGIEEINSATZ

Hier sind die Hauptverbraucher der Druckprozess, die Weiterverarbeitung und natürlich der gesamte Betrieb des Produktionsstandortes. Die von uns beauftragte Druckerei erzeugt ihre Energie zu ca. 25% selbst, bezieht den Rest als zertifizierten Ökostrom und gleicht die Emissionen für den Betrieb des Blockheizkraftwerks (Strom/Wärme) vollständig aus.

DER MATERIALEINSATZ

Die Zertifizierung des Kataloges mit dem Blauen Engel garantiert, dass die eingesetzten Farben mineralölfrei, gefahrstofffrei und vegan sind und rein auf Pflanzenöl basieren. Auch die eingesetzten Klebstoffe sind gefahrstofffrei. Alle weiteren eingesetzten Druck- und Hilfsmittel entsprechen ebenfalls den strengen Kriterien des Blauen Engel.

DIE REZYKLIERBARKEIT

Dieser Punkt wird oft vergessen, ist aber für den Recyclingprozess (Kreislaufwirtschaft) extrem wichtig. Die eingesetzten Farben und Klebstoffe wurden in einem Prüflabor auf Deinkbar-/Entfernbarkeit überprüft. Damit ist sichergestellt, dass die Kataloge problemlos über das Altpapier in den Recyclingprozess zurückgeführt werden können. Auch das wird durch die Zertifizierung mit dem Blauen Engel garantiert.

DIE UNVERMEIDBAREN RESTEMISSIONEN

Die unvermeidbaren Restemissionen aus dem Herstellungsprozess wurden ermittelt. Sie belaufen sich auf insgesamt 2.880 kg und resultieren hauptsächlich aus den Druckplatten (Aluminium). Diese Emissionen wurden durch ein zertifiziertes duales Klimaschutzprojekt ausgeglichen. Dual bedeutet, dass die Emissionen durch ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt (Waldschutzprojekt in Brasilien) kompensiert wurden und zusätzlich ein Waldprojekt in Deutschland unterstützt wird.

Weitere Information finden Sie unter: www.climatepartner.com/de/klimaschutzprojekte/regionale-projekte-deutschland-oesterreich-schweiz

Ist dieser Artikel für Sie interessant? Wir freuen uns über Ihr Feedback.